Was ist der Sinn der Zertifizierung?

Das Zertifizierungsverfahren dient in erster Linie der Sicherheit unserer Schmerzpatienten. Es ist uns wichtig, dass die Behandlung von Menschen mit der Liebscher & Bracht-Methode immer unserem Goldstandard entspricht. Das Prüfungsverfahren zur Zertifizierung stellt sicher, dass das Wissen aller ausgebildeten Liebscher & Bracht-Therapeuten auf genau diesem Standard fußt. So gewährleisten wir die gleichbleibend hohe Qualität unseres therapeutischen Anspruchs.

Wann kann ich mich zertifizieren lassen?

Sobald Sie die Ausbildung in allen drei Therapie-Modulen (Schmerztherapie, Bewegungstherapie, Gesundheitstherapie) erfolgreich durchlaufen haben, können Sie in einem Prüfungsverfahren den Titel „Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut” erlangen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung ist die Zertifizierung für zwei Jahre gültig. Das Verfahren ist freiwillig, von uns aber nachdrücklich empfohlen — denn es bietet allen Schmerzpatienten, aber auch Ihnen als Therapeut wichtige Vorteile.

Welche Vorteile birgt die Zertifizierung?

Zertifizierte Liebscher & Bracht-Therapeuten haben es schwarz auf weiß: Die Anwendung Ihres Wissens entspricht unserem höchsten Standard. Das bezeugt auch der offizielle Titel „Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut”, den sie tragen dürfen. Darüber hinaus profitieren Sie aber von unsere attraktiven Werbemaßnahmen und der Sichtbarkeit unserer Marke:

  • Die Zertifizierung berechtigt Sie zum Tragen des Titels „Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut”
  • Sie dürfen in Ihrer Ausübung als Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut das offizielle Liebscher & Bracht-Logo verwenden
  • Sie werden in unserem stark besuchten Therapeuten-Finder gelistet und profitieren von einer enormen Reichweite
  • Wir stellen Ihnen ein attraktives Paket aus weiteren Werbematerialien zusammen, das Sie für Ihre Außendarstellung nutzen dürfen
  • Nach erfolgreicher Zertifizierung erhalten Sie ein offizielles Siegel, welches Sie in der öffentlichen Kommunikation verwenden dürfen
  • Sie gestalten die Entwicklung der Liebscher & Bracht-Therapie in beratender Funktion aktiv mit

Wie läuft das Zertifizierungsverfahren ab?

Die Zertifizierung erfolgt durch eine offizielle Prüfung. Für die Teilnahme gibt es zwei Voraussetzungen:

  1. Sie haben alle drei Ausbildungs-Module (Schmerztherapie, Bewegungstherapie und Gesundheitstherapie) erfolgreich abgeschlossen
  2. Sie besitzen eine Weiterbildungs-Partnerschaft

Sind die Voraussetzungen erfüllt, können Sie die Prüfung absolvieren:

  • Die Zertifizierung erfolgt durch ein ganztägiges Prüfungsseminar. Um alle Vorteile der Zertifizierung zu behalten, muss die Prüfung alle zwei Jahre absolviert werden.
  • Die Prüfung erfolgt in den wichtigsten theoretischen und praktischen Grundlagen.
  • Die Prüfung erfolgt durch unsere professionellen Prüfer.
    Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das schriftliche Zertifikat.

Keine Bange: Wir bieten umfassende Repetitorien und Seminare zur Auffrischung der Lerninhalte an, um Sie optimal auf das Prüfungsseminar vorzubereiten. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf der Seite zur Weiterbildungs-Partnerschaft.

Das ist Ihr Weg zum Zertifizierten Liebscher & Bracht-Therapeuten

Modul 1: Die Schmerztherapie

Im ersten Ausbildungs-Modul erlernen Sie die Grundlagen unserer Methode. Die erlernten Techniken können Sie unmittelbar nach Ausbildungsabschluss zur Anwendung bringen.

Mehr zur schmerztherapie

Modul 2: Die Bewegungstherapie

Dieses Modul erweitert Ihre Kenntnisse aus der Schmerztherapie durch zusätzliche Techniken, um auch besonders schwere Schmerzfälle schnell und effektiv behandeln zu können.

Mehr zur Bewegungstherapie

Modul 3: Die Gesundheitstherapie

Schmerzen und Ernährung hängen eng zusammen. In der Gesundheitstherapie vermittelt Ernährungsexpertin Dr. Petra Bracht ihre Erkenntnisse aus drei Jahrzehnten Ernährungsmedizin. So verhelfen Sie Ihren Patienten zu einem nachhaltig schmerzfreien und gesunden Leben.

Mehr zur Gesundheitstherapie

Zertifizierung

Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, durch ein Prüfungsverfahren den Titel „Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut” zu erlangen. Mit dem zwei Jahre gültigen Zertifikat profitieren Sie von der starken Reichweite unserer Marke und erhalten zusätzliche Vorteile bei Ihrer therapeutischen Arbeit.

… und schon sind Sie offiziell Zertifizierter Liebscher & Bracht-Therapeut!

Ja, ich möchte mich kostenfrei informieren:

1

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Sie haben Fragen zur Ausbildung oder den Terminen?
Rufen Sie uns einfach an:

+49 (0) 6172-139 59 49

Mo.–Do. von 9–18 Uhr, Fr. von 9–16 Uhr